Augen-Gesundheit durch Vitamine (NDR TV Beitrag)

/Augen-Gesundheit durch Vitamine (NDR TV Beitrag)

NDR TV Sendung Visite vom 6.9.2016: Beitrag und Interview mit Niels Schulz-Ruhtenberg 
(HIER klicken zum NDR-Video)

Vitamin-Bild_Obst_als_PilleDas Wichtigste in Kürze: Die Augengesundheit kann durch bestimmte Vitamine und Pflanzenstoffe wirksam und natürlich verbessert werden. Dies haben Studien bewiesen. Ich empfehle spezielle Labor-Analysen, z.B. die Messung von Lutein, ß-Carotin, Vitamin A, Omega-3-Fetten und anderen Vitaminen, die für die Augengesundheit wichtig sind und dann ggf. eine darauf abgestimmte gezielte Vitamin-Einnahme als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.

Seit langem wird diskutiert und erforscht, wie Vitamine und bestimmte Pflanzenstoffe die Augengesundheit fördern können. Unter anderem ist bekannt, dass sich in der Netzhaut des Auges (am sog. gelber Fleck) bestimmte Karotinoide (Pflanzenstoffe) vermehrt anreichern. Dies scheint u.a. im Hinblick auf die sog. altersbedingten Makuladegeneration (AMD) wichtig zu sein. Die AMD ist die häufigste altersbedingte Augenerkrankung und die häufigste Ursache für Erblindung im Alter.

In der sog. AREDS-Studie konnte bereits 2001 gezeigt werden, dass eine bestimmte Kombination von Vitaminen und Vitalstoffen (Vitamin C, E, Beta-Carotin, Zink, Kupfer) die Entwicklung der fortgeschrittenen altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) um 25% verringern kann.

Road with a choice between fast food and healthy food.

Road with a choice between fast food and healthy food.

In der AREDS 2 Folge-Studie (1) wurde diese Vitamin-Kombination dann ergänzt durch die zwei Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin sowie Omega-3-Fettsäuren. Diese veränderte Formel brachte keine signifikant verbesserte Wirkung. Es bleiben also die erfolgreichen 25% aus der ersten AREDS-Studie.

Es ist zu bedenken, dass bei der AREDS-Studie ein therapeutischer Ansatz gewählt wurde, das heißt, dass die Probanden bereits an AMD erkrankt waren. Eine vorbeugende Wirkung wurde leider nicht untersucht.

Ein wichtiges Ergebnis der AREDS 2 Studie war, dass die Teilnehmer, die am schlechtesten mit Lutein und Zeaxanthin über die Nahrung versorgt waren, am meisten von der Nahrungsergänzung profitierten. Das Risiko, an einer fortgeschrittenen AMD zu erkranken sank um 26 Prozent und die Notwendigkeit einer Katarakt-Operation um 32 Prozent (2). Dieses Ergebnis zeigt ein typisches Muster, wonach eine Vitamin-Einnahme besonders dort erfolgreich ist, wo eine Mangelsituation vorherrscht.

Derzeit laufende Studien könnten weitere wichtige Ergebnisse liefern.

Ernährungs-Tipp: Grünkohl enthält viele gesunde Carotinoide

Green Smoothies GlasFazit: Die Augengesundheit kann durch bestimmte Vitamine und Pflanzenstoffe wirksam unterstützt werden. Ich empfehle spezielle Labor-Analysen, z.B. die Messung von Lutein, ß-Carotin, Vitamin A, Omega-3-Fetten und anderen Vitaminen, die für die Augengesundheit wichtig sind und dann ggf. eine darauf abgestimmte gezielte Vitamin-Einnahme als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.

Hier gibt es mehr Informationen zur Vitamin-Blut-Analyse!

Literatur:
(1) The AREDS2 Research Group. JAMA. 2013;309(19):2005-2015.
(2) The AREDS2 Research Group. JAMA Ophthalmol. 2013 May 5:1-7
(3) Connolly EE, Beatty S et al. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2011 Nov 29;52(12):9207-17.
(4) Central Retinal Enrichment Supplementation Trials (CREST) – enrichment of macular pigment in subjects with age-related macular degeneration (AMD)

By |2017-08-24T16:25:12+00:0006. September 2014|Allgemein, Ernährung, Krankheiten|0 Kommentare